Sendeplan: Wien Rundspruch

Der Wien Rundspruch wird an jedem 2. und 4. Sonntag eines Monats um 9:00 Lokalzeit Wien / Österreich ausgesendet. In den Monaten Juli und August sowie zu Weihnachten und Ostern findet keine Übertragung statt.

Die nächsten Sendetermine:

Übertragungsstationen

Die Rundsprüche können auf folgenden Frequenzen gehört werden:

Freq. MHz Mode/Station Operator Bestätigungsverkehr
3,640 KW dzt. unbesetzt Nein
145,550 Simplex FM OE1RMS Ja
145,6375 Relais OE3XNR OE3EMC OE3YSC
145,750 Relais OE1XQA OE1FWU OE1PHS
145,7875 OE3XES OE3KMA Nein
438,950 Relais OE1XUU OE1RSA OE1SKC
439,075 Relais OE3XWU OE1JEW Ja
1.298,250 Relais OE1XCA OE1OWA Ja
2.401,900 Relais OE1XKU OE3DMB od. OE1FFS Ja

Weitere Übertragungswege:

Bestätigungsverkehr:

Prinzipiell kann leider über EchoLink auf den angeschlossenen Relais kein Bestätigungsverkehr stattfinden.
Lokal kann dies allerdings doch geschehen, warte daher nach dem Rundspruch eventuell einen solchen ab oder führe ihn selbst durch. Die betreffenden OMs/YLs/XYLs werden gebeten, die Zahl der Bestätiger beim OE1-Rundspruch per e-mail an rundspruch@oe1-oevsv.at zu melden.

Geschichte

Die Geschichte des Wien Rundspruch beginnt knapp nach dem zweiten Weltkrieg. Gesendet wurde damals aus dem Klubheim in der Naglergasse im 1.Bezirk. Nach der Übersiedlung des Klubs in die Eisvogelgasse, wo nur mehr auf UKW ausgestrahlt werden konnte entsteht der Österreich Rundspruch der vom Landesverband NÖ, von Mödling aus, ausgestrahlt wird.

OM Peter, OE1PQW betreute den Wien Rundspruch und die Nachrichten für Kurzwellenhörer seit 1981. OM Peter hat auch eine Webseite ins Leben gerufen, die auf archive.org erhalten geblieben ist und die ich gerne empfehle, um sich detaillierter über die Geschichte zu informieren.

OM Peter hat den Rundspruch 32 lange Jahre unermüdlich betreut. Durch einen Umzug und das Ende der Lebensdauer seiner Endstufe ausgelöst hat er den Rundspruch dann im April 2013 an ein neues Team übergeben. YL Karin OE1SKC, OM Roland OE1RSA und OM Andreas OE1ADS machen seither den Wien Rundspruch.